Coaching

Aktives Coaching-System

Mitglieder des Swiss TecLadies Network haben die Möglichkeit, sich bei Fragen zur beruflichen Laufbahn beraten zu lassen und sich mit einer passenden «Gotte» auszutauschen. Diese findet sich unter den Mitgliedern des Netzwerks mit Berufserfahrung, die die Herausforderungen von Frauen in einem technischen oder naturwissenschaftlichen Umfeld gut kennen. Die «Gotten» möchten andere Mädchen und Frauen aktiv in ihrer persönlichen Entwicklung wie auch beruflichen Laufbahn unterstützen.

Die Dauer des Coachings hängt von individuellen Vorstellungen ab und ist für beide Seiten unentgeltlich. Eine passende «Gotte» kann folgendermassen gefunden werden:

  • An einem «Karriere Speed-Dating»-Anlass
  • An Workshops - unter anderem mit professionellen Coachs - und Events lassen sich andere Mitglieder kennenlernen und so auch eine «Gotte» finden
  • Durch persönliche Zuweisung: Dafür genügt eine E-Mail an Graziella Bomio mit einer kurzen Schilderung des Gesuchten, die Erwartungen an das Coaching sowie deinen Kontaktangaben

Hier geht es zu den verschiedenen Veranstaltungen

Dr. Esther Koller
Stellvertretende Generalsekretärin und Leiterin Produktentwicklung SATW

«Für meine berufliche Laufbahn war es mehr als wichtig, dass ich immer wieder auf eine geeignete Unterstützung zählen konnte. Deshalb ist es wichtig, sich mit den richtigen Fachexperten zu verknüpfen.»

Cristina Zanini Barzaghi
Dipl. Bau-Ing. ETH SIA OTIA

«Für mich ist die Präsenz von Frauen in Wissenschaft und Technik eine Frage der Verantwortung: Frauen müssen sich mehr für die Umwelt engagieren. Und dies ist nur möglich, wenn sich mehr Mädchen für eine naturwissenschaftlich-technische Ausbildung entscheiden. Das habe ich vor mehr als 30 Jahren getan: Jetzt hoffe ich, dass viele von euch die Herausforderung annehmen werden!»