Mentees

Entdecke deine technische Seite!

Bist du ein Mädchen zwischen 13 und 16 Jahren und gehst die Dinge auch gerne mal von der technischen Seite an? Dann mach mit im Mentoring-Programm von Swiss TecLadies, wo dir erfolgreiche Frauen als persönliche Mentorinnen spannende Einblicke in ihre Berufswelt bieten und du interessante Mädchen aus der ganzen Schweiz kennenlernst.

Während neun Monaten begleitet und betreut dich eine Mentorin. Du wählst ausserdem aus einem breiten Angebot an Firmenbesichtigungen, Workshops, Webinaren und weiteren Aktivitäten aus, was du entdecken und kennenlernen möchtest und hast so die einmalige Chance, die Vielfalt der technischen Berufe hautnah zu erleben.

Interessiert? Verpasse den Start der Tec-Challenge am 1. März 22 nicht oder melde dich gleich heute direkt für's Mentoring-Programm an.

Anmeldung Mentoring

Warum soll ich mitmachen?

Im Mentoring-Programm triffst du Gleichgesinnte und findest heraus, welche Aktivitäten und Themen dich interessieren und dir Spass machen. Du kannst experimentieren und Neues ausprobieren.

Wie kann ich mich bewerben?

Du kannst dich direkt hier bewerben, Anmeldeschluss ist der 1. Mai 2022. Ob du ins Mentoring-Programm aufgenommen wirst, erfährst du bis Mitte Mai 2022.

Was beinhaltet das Mentoring-Programm?

Welcome Day im September 2022: da triffst du erstmals deine Mentorin und alle anderen Mentees im Programm.

September 22 bis Juni 2023: Das Progamm besteht aus Workshops, Betriebsbesichtigungen bei verschiedenen Firmen, in Forschungszentren und an Hochschulen plus einem Persönlichkeitsworkshop. Du wählst deine Favoriten aus und stellst dir deine Aktivitäten-Liste selber zusammen. Lass dich vom Angebot überraschen!

Programm-Abschluss im Juni 2023: Wir treffen uns nochmals alle gemeinsam, um das Programm revue passieren zu lassen. Danach bist du Mitglied im Swiss TecLadies Alumnae-Network.

Während des Programms hast du hoffentlich einen regen Austausch mit deiner Mentorin und auch mit anderen Teilnehmerinnen des Programms, ganz nach Verfügbarkeit, Zeit, Lust, Laune.

Was muss ich erbringen?

Am Ende des Programms bekommst du dein Swiss TecLadies-Zertifikat, wenn du eine bestimmt Anzahl Veranstaltungen besucht und deine Abschlussarbeit abgegeben hast. Was das genau heisst, erfährst du im Programm.

Ich möchte nicht so lange warten. Was kann ich in der Zwischenzeit tun?

Verschiedene Organisation bieten interessante Kurse oder Workshops an, die speziell für Mädchen gedacht sind. Hier findest Du eine Auswahl:

Stages WINS (Women in Science)

GirlsCodeToo

EPFL Coding Club

Focustech

ICT-Scouts

Oder du besuchst educamint, die grösste Datenbank für MINT-Aktivitäten in der Schweiz. Da findest du sicher ein passendes Angebot!

 

Was kostet mich die Teilnahme im Programm?

Dich kostet die Teilnahme gar nichts, du kannst nur profitieren. Für den Transport zu den Aktivitäten, zum Arbeitsplatz deiner Mentorin oder für gemeinsame Ausflüge darfst du ein ÖV-Ticket Halbtax in 2. Klasse abrechnen.

Die Versicherung (Unfall, Haftpflicht etc.) liegt in der Verantwortung der Erziehungsberechtigten der Teilnehmerinnen.

Dürfen mich meine Eltern an die Workshops begleiten?

Grundsätzlich besuchst du die Aktivitäten allein mit den anderen Mentees oder mit deiner Mentorin. Für deine Eltern ist auch ein gemeinsamer Anlass geplant.

An wen kann ich mich oder meine Eltern bei Fragen wenden?

Wir stehen für Fragen und Auskünfte jederzeit gerne zur Verfügung unter Email tecladies(at)satw.ch oder Tel. 044 226 50 19.