Network

Das Swiss TecLadies Network wirkt dem Fachkräftemangel und dem geringen Anteil Frauen in technischen Berufen entgegen. Die Mitglieder tauschen sich aus, unterstützen sich gegenseitig und dienen als Vorbilder für andere Mädchen und Frauen, die technische Karrieren anstreben und beruflich vorankommen wollen. Damit leisten sie einen wichtigen Beitrag, um zukünftige technologische Herausforderungen zu meistern.

Das Swiss TecLadies Network setzt sich zusammen aus ehemaligen Teilnehmerinnen und Mentorinnen des Förderprogramms Swiss TecLadies. Zusätzlich steht es auch weiteren im MINT-Bereich tätigen und an Technik interessierten Frauen offen.

In der Schweiz gibt es kein ähnliches Netzwerk, welches junge Frauen (ab 13 Jahren) in Ausbildung und berufstätige Frauen in einem einzigen Netzwerk vereint. Es bietet zudem die Möglichkeit, die berufliche Entwicklung von Mädchen und Frauen über einen längeren Zeitraum zu verfolgen.

Gezielte Aktivitäten fördern die Begeisterung der Mitglieder für Technik und unterstützen ihre Persönlichkeitsentwicklung. Aktivitäten wie Firmenanlässe, Karriereevents, Coachings, Workshops u.a. werden gemeinsam mit Industriepartnern und Bildungsinstitutionen organisiert, womit Mitgliedern ermöglicht wird, sich mit wichtigen Akteuren zu vernetzen. Die Mitglieder engagieren sich aktiv für den weiblichen MINT-Nachwuchs und bilden durch ihre Fachkompetenzen einen interessanten Pool für Firmen und Organisationen.

Die offizielle Eröffnung vom Swiss TecLadies Network vom 7. Juli 2020 in der Umwelt Arena in Spreitenbach wurde abgesagt. Ab August 2020 sind Veranstaltungen geplant. Weitere Details werden bald folgen.

Werde Teil des Swiss TecLadies Network