Events

Nächste Events

«Food for Future»: Nachhaltigkeit verbessern dank Hülsenfrüchte

WIRD AUF 2021 VERSCHOBEN, im «Cubic Auditorium» Innovation Campus der Bühler AG in Uzwil SG

Bereit für einen spannenden, mehrtägigen Workshop rund um Lebensmittelproduktion? Lerne die vielseitige Welt des Lebensmitteltechnologie-Unternehmens Bühler kennen und entwickle eigene Ideen, um die Nahrungsmittelversorgung gesünder und nachhaltiger zu machen – ganz im Sinne der Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen. Dabei im Zentrum: Hülsenfrüchte.

Weitere Informationen folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Eröffnung des Swiss TecLadies Network in der Romandie und Treffen der Teilnehmerinnen vom Mentoring-Programm

27. März 2021, EPFL, Lausanne

Nur für Mitglieder vom Swiss TecLadies Network

Wir feiern die Eröffnung vom Swiss TecLadies Network in der Romandie. Alle Teilnehmerinnen aus vom STL-Mentoring-Programm aus der französischen und deutschsprachigen Schweiz treffen sich auch an diesem Tag an der EPFL in Lausanne. Auf dem Programm: ein zweisprachiger Tag, mit unterhaltsamen Workshops in Gruppen, inspirierenden Präsentationen und Zeit zum Austausch an Ständen von EPFL-Studentinnen.

Profitiere vom Austausch mit deinen Kolleginnen aus der Romandie!

Weitere Informationen und Anmeldung

Weitere Events

Firmenworkshops:

Die Vielfalt an technischen Berufen lässt sich nicht besser kennenlernen als bei einer Firmenbesichtigung mit Workshop. Unternehmen öffnen für das Swiss TecLadies Network ihre Türen und lassen sich durch eine Vertreterin erklären. Ein praktischer, interaktiver Teil ermöglicht es, die konkrete Arbeit in der Firma erfahrbar zu machen. Speziell werden Unternehmen vorgestellt, die sich insbesondere in der Frauenförderung engagieren.

Projektworkshops:

In kleinen Gruppen treffen sich Mitglieder des SwissTecLadies Networks über ein bis zwei Monate regelmässig und arbeiten an einem Projekt. Dieses kann aus der Ernährungsindustrie, aus dem Drohnen- oder Maschinenlabor oder der ICT stammen. In diesen Workshops wird nicht nur etwas Aussergewöhnliches gelernt, sondern auch der Austausch zwischen jungen und erfahrenen Frauen gefördert sowie ein wichtiger Beitrag für die Gesellschaft geleistet.